Presseinfo vom Bundesvorstand

Zusammenhalt aller Humanisten dringend geboten! Humanisten gegen Terrorismus und Populismus
Pressemitteilung vom 20.12.2016

Einladung zur Vorstandssitzung am 25.04.2016

20:00 Uhr in der VHS Hamburg-Ost, Berner Heerweg 183

Wir trauern um

Dr. Henning Voscherau

Demokrat – Humanist – Freigeist
Henning Voscherau hat die weltlich humanistische Bewegung stets unterstützt und ihr Impulse verliehen; zuletzt mit seinem bundesweit beachteten Redebeitrag zu „Weltlicher Humanismus“ in Hamburg auf dem Deutschen Humanistentag 2013
Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
Stiftung »Geistesfreiheit«
Jugendweihe Hamburg e.V.
Pressemitteilung vom 24.08.2016

Jugendweihe-Hamburg e.V. trauert um den Ehrenvorsitzenden Werner Riedel, auch langjähriger Präsident von Jugendweihe Deutschland e.V., verstarb am Dienstg, den 10. Mai 2016, friedlich in seiner Berliner Wohnung. Er hatte im Januar erst seinen 70. Geburtstag gefeiert.Wir werden Werner Riedel ein ehrendes Andenken bewahren, kgn
Nachruf

Infos vom Vorstand

Jugendweihe Deutschland e.V. auf dem 100. Katholikentag in Leipzig.
Pressemitteilung vom 30.05.2016

Gleichberechtigung für Konfessionsfreie

13.04.2016
Zum Spitzengespräch des Bundesvorstandes von B90/Die Grünen mit Vertretern von säkularen Vereinen und Verbänden am Montag vergangener Woche haben der Humanistische Verband Deutschlands (HVD) sowie Jugendweihe Deutschland e.V. Stellungnahmen veröffentlicht. hier zum Artikel

125 Jahre Jugendweihe in Hamburg:

Fotoausstellung vom 1. 9. bis 27.9. 2015 in der VHS Hamburg-Ost
Festakt am 27. September ab 11:00 Uhr,
Ehrung ehemaliger Teilnehmer: 25, 30, 40 oder 50 Jahre
mit entsprechender Urkunde – Bitte in der Geschäftsstelle melden!
Berner Heerweg 183, 22159 Hamburg.
125 Jahre Jugedweihe

Humanistentag 2013

Flyer zum Humanistentag
30. April bis 04. Mai 2013
in Hamburg in den „Fliegende Bauten“.
Deutscher-Humanistentag.de

Gedenkstätte Neungamme und Schule Bullenhuser Damm

Am Sonnabend, den 6. April 2013; 10:45 Uhr am ZOB
Nähe Hauptbahnhof; Ende gegen 15:00 Uhr am ZOB.

Besuch im Museum der Arbeit

Sonntag, den 17. Februar 2013; Treffen 10:15 Uhr
S- und U-Bahn Barmek, Busse; Dauer bis 12:00 Uhr

Besuch im Planetarium

Mittwoch, den 16. Januar 2013, Treffen am Planetarium 17:30 Uhr
Treffen an der U-Bahn Borgweg 17:00 Uhr; Dauer bis 19:00 Uhr

Darwins Geburtstag

Am 12. Februar 1809 wird der berühmte Naturforscher und Begründer der Evolutionstheorie in der Nähe von Shrewsbury, England geboren.

Leibniz war kein Butterkeks Lesung von Michael Schmidt-Salomon

am 7. 12. 2012 in der Freien Akademie der Künste
An einer gemeinsamen Veranstaltung von Stiftung „Geistesfreiheit“, Jugendweihe Hamburg e.V., HVD Metropolregion Hamburg und der Ortsgruppe Hamburg der GBS nahmen rund 180 Gäste teil.

Dr. Schmidt-Salomon las zunächst aus dem gemeinsam mit seiner Tochter Lea geschriebenen Buch zu aktuellen Themen der modernen Philosophie, um dann nach einer kurzen Pause in der anschließenden Diskussion zahlreich Fragen zu beantworten. Das Publikum war so begeistert und interessiert, dass das vorgesehene Ende der Veranstaltung von 22:00 Uhr weit überschritten wurde.
Siehe hierzu auch: www.hpd.de.

100. Geburtstag Else Neumann am 19.11.2012

Else Neumann war über Jahrzehnte für die Jugendweihe in Hamburg als Kursleiterin, Kassiererin und engagiertes Mitglied aktiv.

In Anerkennung ihrer Verdienste verlieh der Senat der Freien und Hansestadt Hamburg Else Neumann am 13. Dezember 1994 „IN DANKBARER ANERKENNUNG IHRER VERDIENSTE UM DAS GEMEINWOHL DIE MEDAILLE FÜR TREUE ARBEIT IM DIENSTE DES VOLKES“.

In der Begründung heißt es u. a.: „Frau Neumann war bereits vor 1933 in der Freidenker- und Volksheim-Jugend als Kindergruppenleiterin tätig. Nach Gründung der ‚Arbeitsgemeinschaft Jugendweihe Hamburg‘ nach dem Zweiten Weltkrieg war Frau Neumann von 1950 an bis zuletzt 1991 wieder ununterbrochen als ehrenamtliche Helferin und Kursusleiterin für die Jugendweihe inHamburg aktiv.“

Verbandstag in Cambs am 27. und 28. Oktober 2012

Auf dem Verbandstag in Cambs trafen sich die Mitarbeiter von „Jugendweihe Hamburg e.V.“ um über Fragen des humanistischen Selbstvertständnisses zu diskutieren, die Inhalte der Kursarbeit zu aktualisieren sowie sich über „Gedenkstättenarbeit“ auszutauschen.
Gemeinsam mit „Jugendweihe Deutschland e.V.“ war im September eine Schulung für Gedenkstättenführer zu den Gedenkstätten „Plötzensee“, „Topographie des Terrors“ und und „Berliner Mauer – Bernauerstraße“ unter der Leitung des Vizepräsidenten, Konny G. Neumann, durchgeführt worden. Eine Broschüre „Gedenkstätten-Führer“ wurde gemeinsam erarbeitet. Sie soll nun Grundlage für einen Gedenkstättenführer „Ehemaliges KZ Neungamme – Schule am Bullenhuser Damm“ werden.
Eine AG zu diesem Thema unter der Leitung von K.G. Neumann und A. Lund wurde eingesetzt.

Der Verbandstag wurden von den Teilnehmern als äußerst erfolgreich eingeschätzt und sollen im Jahre 2014 eine Nachfolge finden.